A fiew skills: Typografie, Corporate Design Entwicklung, Webseiten, Animationen, Broschüre, Flyer, Social-Media, Fotografie, Logo, Visitenkarte, Festival-Design, Artwork für Vinyl & CDs, Poster, Packaging, Stempel, Postkarte, Merch, Bücher …

Some Clients:
auto.matic.music, Antonio Moreno Sprachschule für Spanisch, Kulturamt Leipzig – Kulturkollaborateure, Dr. Stefanie Selm, Stereowald Festival Aichach, Hamam Nights, Little Lunch, Augsburger Stadthonig, Jens Friebe, auto.matic.open, Ghostcat Medienproduktion, Schwarzes Schaf, Hinterhofflohmarkt Bismarkviertel, Uhrenstub …

Several Awards:
Mit der wundervollen Grafikagentur KW Neun habe ich diverse Preise gewonnen: TDC type directors club, European Design Awards, Reddot Design, IF Communication design award, 100 beste Plakate.
Hier betreue ich unter anderem diese Kund*innen: Brechtfestival Augsburg, Gebrüder Elwert, Stadtwerke Augsburg, Die lange Kunstnacht, Stadtjugendring Augsburg, Modular Festival Augsburg …

Schaut euch das an: Toristpictures auf Instagram: @touristpictures
touristpictures

Derzeitig laufendes Projekt: Webseite für die Uhrenstub‘

Sommerfeeling: Logo- und CD-Entwicklung für das Alb-Festival.

Gerade frisch eingetroffen aus der Druckmaschine: Die neue Dokumentation der Kulturkollaborateure der Stadt Leipzig.

Neu in Produktion: die kommende Broschüre der Dokumentation der Kulturkollaborateure der Stadt Leipzig.

Akrtuelles Projekt: Corporate Design für auto.matic.open 2022

Eines von Vielen: Logo für das Kulturstempelbuch (zur Zeit in Produktion)

Flyergestaltung zur Ateliereröffnung des Atelier75.

musik & wein festival im Frizzante & Brand / Poster, Corporate Design

Mara Weyel
Grafikdesign &
Bildende Kunst

Die Themen ihrer Arbeit setzt die Künstlerin Mara M. Weyel mit verschiedensten Formen der Malerei und der Fotografie um. Dabei versuche sie es, den Sujets ihres alltäglichen Umfelds intuitiv eine besondere Poesie zu entlocken und eine „Vertrautheit mit den Dingen“ herzustellen. Den größten thematischen Ausdruck findet ihre Kunst bisher in drei Werkgruppen: Die Schwimmenden, die Steinserie und die der Selbstliebenden. Das Thema Wasser und Mensch findet sich metaphorisch oft in den Öl- und Acryl-Gemäldeserien wieder. Bei der Steinserie, möglicherweise inspiriert von den geschliffenen Kieseln im Flussbett des Lechs, findet die Künstlerin zu abstrakten Formen, die sich aneinander schmiegen, sich stützen, ergänzen oder kontrastieren. Durchbrochene, sich anziehende und abstoßende Figuren finden auch hier zu Leichtigkeit und einer natürlichen Balance. Die aktuelle Serie der Selbstliebenden setzt sich mit der Isolation in Corona- Zeiten und ihrem Umgang damit auseinander. Diese Werke fanden sich schon in diversen Ausstellungen wieder.

2020-21: Ausstellung in den Räumen der Werkstätte für Beschriftung, Bäckergasse 10A, Augsburg. Gemeinschafts-Ausstellung mit Luis Weidlich.

2021: Temporäre Ausstellung in der Schaufenster-Galerie Nodepressionroom in München

Kapitalistischer Unrealismus, aktuell zu in echt zu erleben: Kunstgang Augsburg

Auszug Ausstellungen:
2016 Ars Dilettanti Augsburg, 2017 Galerie 2 Fenster Augsburg / 2018 Golden Glimmer Gallerie Augsburg / 2019 Altes Rathaus Hildrizhausen / 2020 Werkstätte für Beschriftungen, mit Luis Weidlich / 2021 Nodepressionroom München / 2021 Kunstgang Augsburg

Work in Progress im Atelier75

 

 

 

 

Kontakt:
Mara M. Weyel
studiosinger7
E-Mail:
hallo(at)
mmwstudios.de
Instagram:
@maraweilhalt
@touristpicturestouristpictures

nach oben
nach unten